Willkommen bei KOFRA –
dem Kommunikationszentrum für Frauen zur Arbeits- und Lebenssituation

Wer wir sind und was wir tun
findest du/finden Sie unter "Was ist KOFRA". Aktuelle Infos sind hier auf der Startseite! Wir hoffen, es ist Interessantes für dich/für Sie dabei!
»Kurz-Info: KOFRA-Flyer hier herunterladen!!

kofra

Aktuell:

Stellenausschreibung für unser Projekt!!

►Der SZ-Bericht über unsere Demo gegen §218 und 219a am 26.1.2019 auf dem Marienplatz und Foto

Dokumentation der Fachtagung –Das Wechselmodell: Eine kritische Sicht auf die 50/50- Teilung der Betreuung von Kindern getrennter Eltern" am 22.6.2018

►Das Bündnis Stop Sexkauf hat einen Flyer
►Internationale Petition des Bündnisses "Stop Sexkauf" an die Bundesregierung, bitte unterzeichnen und weiterleiten!!!
www.change.org/p/sexkauf-bestrafen-prostitution-abbauen
Informationen zu unseren Aktivitäten für STOP SEXKAUF hier anklicken oder stop-sexkauf.org

►Heiliger/Hack (Hrsg'innen): "Vater um jeden Preis? Zur Kritik am Sorge-und Umgangsrecht" als Download

►Unsere Sendungen bei Radio LORA

KOFRA-Programm & Monatsübersicht

Das neue Kofra-Programm Januar bis Juni 2019

Die Monatsübersicht für Mai (Türplakat)

Bes. Veranstaltungen & Vorankündigungen

Dienstag, 4. Juni um 19.30 Uhr: NEOLIBERALISMUS UND PATRIACHAT: Vortrag von Inge Kleine

Freitag, 7. Juni von 18 bis 22 Uhr: After-work-Party!

Montag, 24. Juni um 19.30 Uhr: EIN LEBEN FÜR DIE GERECHTIKEIT: Film über Ruth Bader Ginsberg, die großartige Richterin am Obersten Gerichtshof der USA

Verschobene Termine:

  • Die Podiumsdiskussion zur "Anzeigepflicht bei sexuellem Missbrauch" ist verschoben auf den 4./5. Oktober und zwar als Fachtagung. Nähere Infos bald. Bei Interesse jetzt schon melden!
  • Der Straßentheater-Workshop "Frauen erobern die Straße zurück" hat leider nicht genug Anmeldungen. Um das Konzept und die Workshopleiterin kennenzulernen, wird im neuen Programm ein Vorstellungsabend stattfinden, Termin ist noch nicht ausgemacht.

Beratungen im KOFRA

Wir beraten zu den Themen Arbeit und Arbeitslosigkeit, schwierige Lebenslagen, rechtliche Fragen, Fragen zu ALG I und II und begleiten bei der Klärung persönlicher und beruflicher Fragen.

Unser Beratungsangebot im Überblick

Die KOFRA-Zeitung

Aktuelle und brisante Themen zu Feminismus und Arbeit in der KOFRA-Zeitung:

Nr. 163: WEG MIT §219a. #KeineKompromisse!

Nr. 162: HARTZ IV produziert Armut

Nr. 161: Frauengerechte Sprache: Die Aktivistin

Nr. 160: Frauenemanzipation, Vaterrecht und Wechselmodell

>> Alle Ausgaben im Archiv

Mehr über KOFRA

Ein Überblick über unsere Arbeit:

Sachbericht KOFRA 2017

Hier ein Rückblick auf unsere Geschichte:

25 Jahre KOFRA - ein Viertel Jahrhundert feministische Frauenprojektearbeit

Was wir noch so machen:

Das Münchner Bündnis Aktiv gegen Männergewalt vernetzt und unterstützt Einrichtungen, Gruppen und Personen in der Auseinandersetzung mit Männergewalt. Kofra koordiniert den "Runden Tisch gegen Männergewalt". Weiteres hier:

Bündnis Aktiv gegen Männergewalt

www.aktiv-gegen-maennergewalt.de

Hier unsere Aktion Rette dein Leben zu Morden in Trennungssituationen zum Verteilen überall, um Prävention zu fördern! (bitte etwas Geduld beim Herunterladen!):

Flugblatt hier

Alternativen zur Globalisierung am Beispiel der Subsistenz – dies bedeutet eigentlich: Selbständigkeit, Durch-sich-selbst-Existieren– und bezeichnet auch ein philosophisches Konzept, bei dem sich das Bestehende aus sich selbst erhält.

Flyer "Matriarchales Wirtschaften" DOC

Buch "Vater um jeden Preis? Zur Kritik am Sorge- und Umgangsrecht"

Buchankündigung DOC